Freitag, 28. August 2015

Abschied nehmen...

... eigentlich kein Anlass zur Freude. Heute ist endgültig der letzte Kita-Tag von Möhrchen. Wir sind alle ziemlich traurig, denn Möhrchen hat sich in der Kita immer wohl gefühlt und auch wir Eltern haben ihn nicht nur mit einem sehr guten Gefühl hingebracht, sondern dort auch selber Freundschaften geschlossen.

Aber dieser Abschied ist ja auch mit einem Neuanfang verbunden, der Einschulung von Möhrchen, die morgen früh stattfinden wird. Auch wenn der Schulanfang bei unserem Großen noch viel Skepsis auslöst, finde ich doch, dass ein solcher Tag ein Anlass zur Freude ist.

Heute stand jedenfalls erst einmal an, den lieben Erzieherinnen "Danke"! zu sagen und so habe ich die letzten Abende drei Täschchen für die Bezugserzieherinnen nach dem schönen ebook "lovely nine" von Aprilkind genäht. Ein Täschchen wurde schon am Mittwoch übergeben, deshalb fehlt es auf den Fotos. Ich muss mal schauen, ob das schnelle Handybild, das ich davon gemacht habe, vorzeigbar ist...  Im Großen und Ganzen kann man auf dem Handybild alles erkennen, aber Handyfoto und abendliches Knipsen führt nicht unbedingt zu den tollsten Ergebnissen.


Der Filz ist auch aus dem Aprilkindstore und ich mag ihn sehr. Ich muss unbedingt neuen ordern, denn die Täschchen sind ein schönes Geschenk und nicht zu aufwändig zu nähen.

Man kann zumindest alles soweit erkennen...

Für Möhrchens Gruppe habe ich als Erinnerung und Abschiedsgeschenk eine Geburtstagskrone genäht. Hierfür kam wieder das ebook von Lillemo zum Einsatz, nach dem ich schon die Kronen für unsere beiden Jungs genäht habe (hier und hier).



Ich hoffe, die Krone gefällt sowohl den Jungs als auch den Mädels (ich habe mich extra um geschlechtsneutrale Stoffe bemüht) und kommt häufig zum Einsatz.

Und hier nochmals alles zusammen...

Zusammen mit ein paar Mini-Schokoküssen hatten die Kinder dort heute hoffentlich einen schönen Abschied von "ihren" Vorschulkindern...

Ich geh dann mal die Schultüte packen; darin ist auch das eine oder andere Genähte zu finden.

Liebe Grüße
Poldi











 
 
 
 
 

Freitag, 7. August 2015

Und wieder viel Anlass zur Freude - das Mini-Möhrchen wird heute 2 Jahre alt!

Seit ich mich bei Instagram angemeldet habe, leidet mein armer Blog noch mehr als sonst unter mangelnder Aufmerksamkeit. Instagram ist einfach zu verführerisch, mal eben schnell knipsen und posten - da benötigt ein Post für den Blog doch mehr Zeit.

Aber heute habe ich richtig viel zu zeigen und zu erzählen!

Unser kleiner Mann wird heute schon 2 Jahre alt. Ich kann es kaum glauben, allerdings - wenn ich ihn so sehe und erlebe, dann glaube ich es doch. In den letzten Wochen hat er unheimlich viel gelernt, spricht jetzt schon richtig viel, spielt immer mehr alleine (auch mit dem großen Bruder), will alles alleine machen, paddelt im Pool mit Schwimmflügeln wie ein Wilder, klettert auf den Kletterturm...nur das mit dem Schlafen, das hat er immer noch nicht raus. Und jetzt, wo es noch so heiß ist, ist es noch schlimmer.

Aber heute ist ein Tag der Freude und darum will ich nicht über meine Augenringe jammern!

Ich habe in den Tagen vor dem Geburtstag trotz der Hitze noch fleißig genäht (einmal habe ich sogar meine Nähsachen auf die Terrasse geschafft, weil es im Nähzimmer nicht auszuhalten war) und dem Kleinen ein Geburtstagsshirt und ein paar Kleinigkeiten genäht.

Er hat sich auch richtig über alles gefreut! Ich habe ihm aus dem tollen Löwe-Bo-Jersey, der hier schon lange auf seinen Einsatz wartet, ein Raglanshirt nach dem Schnitt von Klimperklein genäht und meine Cover mal ein bisschen ausgetestet. Leider sitzen nicht alle Covernähte zu 100 Prozent dort, wo ich sie haben wollte, aber das muss ich einfach üben. Ansonsten bin ich super zufrieden mit meinem "Baby" und total glücklich darüber, dass ich sie gegen die Janome eingetauscht habe.

Die Geburtstagskrone nach dem ebook von Lillemo habe ich ihm schon letztes Jahr genäht. Dieses Jahr musste ich nur die "1" durch eine "2" ersetzen.


Der Kleine ist derzeit praktisch unfotografierbar, er hält überhaupt nicht still fürs Foto. Darum habe leider kein hübscheres Bild :-(


Unter anderem hat der Kleine ein Laufrad geschenkt bekommen. Das wird ihm sicher super viel Spaß machen, denn was Bewegung angeht, ist er sehr weit und hat daran richtig viel Spaß.

Da man ja als Mann von Welt doch das eine oder andere mitnehmen muss, habe ich ihm noch eine Lenkertasche genäht. Den tollen Stoff habe ich bei 30 Grad Hitze bei Frau Tulpe gekauft (schwitz...) und die rot-weiß gepunktete beschichtete Baumwolle ist noch ein Rest von Möhrchens Kindergartentasche, die ich ihm vor 3 Jahren genäht habe.



Und bei all der Näherei ist auch noch einiges für mich abgefallen. Heute trage ich meine neue Sarouelhose nach dem Schnitt aus der letzten Handmade Kultur. Der Stoff, eine dünne Viskose, ist aus dem Sale von Stoff und Stil und ich habe mich sehr über den Stoff geärgert. Er kam hier an mit diversen Fehldrucken und kleinen Löchern - obwohl er nicht als B-Ware gekennzeichnet war. Leider habe ich ein Loch erst entdeckt, als die Hose fast fertig war. Nun bleibt das so.

Die Hose trägt sich bei der Hitze super! Mangels Maßtabelle habe ich sie in der größten Größe (XL) genäht, weil ich sie richtig schlabberig haben wollte. Ich glaube aber, L hätte auch gereicht. Jetzt ist sie schon sehr schlabberig.


Ich bereite nun den Geburtstagskuchen für heute nachmittag vor und hoffe, dass das Wetter mitspielt. Gerade zieht es sich hier sehr zu - und wir wollten doch im Garten feiern!

Lasst es euch gut gehen!

Liebe Grüße
Poldi

verlinkt bei: Made4Boys