Mittwoch, 30. September 2015

Lang ist´s her - Lady Rose beim MeMadeMittwoch

Lang ist´s her, dass ich mal beim MeMadeMittwoch dabei war. Leider. Aber der Mittwoch ist unser familieninterner "Stresstag", an dem wir alle pünktlich los müssen - zur Arbeit, zur Schule, zur Tagesmutter. An allen anderen Wochentagen ist immer einer von uns Eltern zu Hause (wir haben das Glück, z.T. von zu Hause aus arbeiten zu können), aber Mittwochs müssen wir alle los. Da bleibt nie Zeit für ein Foto oder ein gar zu schreiben.

Heute bin ich aber mal zu Hause und nutze die Zeit, um Euch meine Lady Rose zu zeigen, die ich heute und auch sonst viel und gerne trage. Da es der erste Schnitt von Mialuna ist - zumindest für mich, für die Kinder hab ich schon das eine oder andere nach ihren Schnitten genäht - war ich mir mit Größe und Passform unsicher und habe einen billigen Jersey vom Maybachmarkt für meine erste Lady Rose verwendet. Wie so oft entpuppt sich das "Versucherle" als ein Shirt, das ich gerne und oft trage und der billige Jersey (ich glaube, ich hab für den Meter nur 4 oder 5 € gezahlt) ist auch nach einigem Waschen und Tragen noch gut in Form.

Fazit: sitzt, passt, wackelt und hat Luft und wird sicher nochmal genäht!




Mal sehen, was die anderen Damen beim MeMadeMittwoch tragen. Muriels Kleid, mit dem sie uns heute begrüßt, finde ich jedenfalls spitze!

Viele Grüße
Poldi



Donnerstag, 24. September 2015

Winterjacken Sew-Along - ich steige noch rasch ein...

In diesem Herbst möchte ich endlich einen schon lange gefassten Nähplan umsetzen und mir eine Jacke nach dem Schnitt "Minoru" von Sewaholic nähen.

Bislang hat mich immer abgeschreckt, dass das doch rein zeitlich ein eher umfangreiches Vorhaben sein wird und ich in meiner knappen Nähzeit eher viele, kleine Erfolgserlebnisse brauche. Daher habe ich in letzter Zeit sehr viel Kinderkleidung genäht.

Aber jetzt bin ich auch mal wieder dran und die Gelegenheit ist günstig, denn ich fahre morgen zu einem Wochenend-Nähkurs und habe viel Zeit, um ein ordentliches Stück mit der Jacke voranzukommen.

Zwar ist meine geplante Jacke definitiv nicht für den Berliner Winter gedacht, sondern eine reine Übergangsjacke, aber ich möchte mich langsam an das Thema rantasten. Wer weiß - vielleicht nähe ich mir dann nächstes Jahr einen Mantel mit allem Schnickschnack...

Bislang bin ich noch damit beschäftigt, den Schnitt auf Folie zu übertragen - meine mit Abstand unbeliebteste Arbeit beim Nähen. Stoff und Zubehör habe ich in einem Schnelldurchlauf am Sonntag auf dem Stoffmarkt besorgt - ein petrolfarbiger Canvas mit leicht wasserabweisender Oberfläche. Ich bin gespannt, wie der Stoff sich vernäht. Er ist schon ganz schön flutschig.

Nächste Woche weiß ich mehr dazu und kann ihn Euch dann genauer vorstellen.


Nun reihe ich mich noch rasch beim MeMadeMittwoch ein (ich sehe gerade, das linktool ist schoon geschlossen. Beim nächsten Termin dann...) und lasse mich dort inspirieren.

Viele Grüße
Poldi